Noch mehr Stadtrekorde!

Wenn es läuft, dann läuft’s!
Beim Norddeutschen Ländervergleich in Rostock brilliert Daniel mit zwei neuen Stadtrekorden auf der Kurzbahn:
1. 1500 Meter Freistil – 15:52,81 Minuten
Die alte Bestmarke wurde von Jeremy-Jay Krogull-Hull gehalten (16:17,62 Minuten) und stammt aus dem Jahre 2009.
2. 400 Meter Freistil – 4:02,90 Minuten
Die alte Bestmarke wurde von Stephan Jazbinsek gehalten (4:03,55 Minuten) und stammt aus dem Jahre 2008.

Schneller als jede Osnabrückerin zuvor schwamm Ina Gering über 100 Meter Brust. Sie löst mit rasanten 1:13,95 Minuten den alten Rekord von Bénice Schütte ab (1:14,03/2013).

Der Stadtschwimmverband gratuliert den beiden!

SGO Kids-Schwimmfest 2022

Am 20.02.2022 richtet die SG Osnabrück das Kids-Schwimmfest für die jüngeren Jahrgänge im Schinkelbad aus. Das Einschwimmen beginnt um 9.00 Uhr, der Wettkampf startet dann eine Stunde später.

Neuer Stadtrekord über 100 Meter Kraul

Herzlichen Glückwunsch, Sophie!
Die VfL-Schwimmerin Sophie-Iren Vaks – Jg. 2003 – schwamm am vergangenen Wochenende die 100 Meter Kraul auf der Kurzbahn neun Hundertstelsekunden schneller als 2019. Ihre neue Bestmarke steht nun bei 57,61 Sekunden und bedeutete den dritten Platz in der offenen Wertung bei den Landeskurzbahnmeisterschaften in Hannover.

Neue Stadtrekorde!

Anlässlich der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (26.10 – 30.10.21) in Berlin stellten vier VfLer beeindruckende neue Stadtrekorde auf.

Daniel Olenberg unterbot seine eigene Bestmarke über 800 Meter Kraul auf der Langbahn um knapp vier Sekunden auf 8:42,51 Minuten, was zugleich die Bronzemedaille im Jahrgang 2007 bedeutete.

Über die 100 Meter Brust verbesserte Ina Gering ihren bisherigen Rekord auf schnelle 1:15,07 Minuten.

Besonders vielseitig zeigte sich Jonathan Turck. Im Jahrgang 2006 erreichte er über die 200 Meter Lagen den dritten Platz und löst Jonas Bergmann als Stadtrekordhalter auf dieser Strecke ab. In hervorragenden 2:11,51 Minuten schlug Jonathan an.

Mit gleich zwei neuen Stadtrekorden konnte Delphin-Spezialistin Katja Sichwardt aufwarten. Über die 100 Meter löste sie Marina Lintker als Rekordhalterin ab. Die VfL-Schwimmerin Katja drückte die alte Bestmarke von 2005 um 42 Hundertstel auf starke 1:05,70 Minuten. Über die doppelte Distanz konnte Katja ihre alte persönliche Bestleistung gar um zwei Sekunden nach unten korrigieren. Der aktuelle Osnabrücker Stadtrekord über 200 Meter Schmetterling steht nun bei rasanten 02:27,10 Minuten.

Der Stadtschwimmverband Osnabrück gratuliert Daniel, Ina, Jonathan und Katja für ihre ausgezeichneten Leistungen. Trainiert werden die Schwimmerinnen und Schwimmer am Landesstützpunkt Osnabrück von Dr. Janina Braun.

Verbandstag am 16.09.2021

Mit freundlichen Grußworten von Michael Kropp (Vorsitzender des BSVWE), Gerd Pfannkuch (stellv. Vorsitzender für Bildung beim SSB) und Fritz Brickwedde (Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Osnabrück) wurde der SSV-Verbandstag am 16.9 eröffnet. Als Aufsichtsratsmitglied der Stadtwerke Osnabrück kam Herr Brickwedde mit den zahlreich erschienenen Vereinsvertretern über den Schwimmbetrieb in Osnabrück ins Gespräch. Im Anschluss wurde Michael Strauß für seine langjährige Tätigkeit als Kassenwart des SSV geehrt und verabschiedet. Wir danken ihm herzlich für sein Engagement. Die Nachfolge übernimmt Karen Baier (OSC). Angelika Leipner (Synchron-Schwimmwartin) und Axel Emrich (Vorsitzender) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der Stadtschwimmverband bedankt sich beim Stadtsportbund Osnabrück, in dessen Sporthalle am Limberg die Veranstaltung Corona-konform durchgeführt werden konnte.

Neuer Stadtrekord über 800 Meter Kraul auf der Langbahn!

Auch über die doppelte Distanz stellt Daniel Olenberg (2007) einen neuen Stadtrekord auf. In 8:46,92 Minuten schwamm er in Köln schneller, als jeder Osnabrücker zuvor. Damit löst er Jeremy-Jay Krogull-Hull ab, der 2009 die Rekordmarke auf 8:52,72 Minuten setze. Herzlichen Glückwunsch!

Handout – ‚Wassergewöhnung zuhause‘

Als Eltern könnt ihr euer Kind auf die Sommerschwimmkurse der Aktion ‚Osnabrück lernt Schwimmen!‘ vorbereiten. Lest Euch dazu das PDF-Dokument durch.

Schwimmen ist lebenswichtig. Bewegung im Wasser macht
Spaß und hält gesund. Während der Corona-Pandemie hatten
die Kinder keine Gelegenheit, um Schwimmen zu lernen. Du
kannst helfen, indem Du dein Kind zuhause mit dem Wasser
vertraut machst. Unterstütze dabei die Neugier deines Kindes.
Wenn sich dein Kind auf das Wasser freut, wird unsere
Aufgabe viel einfacher. Eine gute Nachricht: jedes Kind kann
Schwimmen lernen. Es braucht ein bisschen Geduld,
Vertrauen und vor allem: Freude und Spaß im Wasser!